Der Fahnenmast mit Ausleger – Der perfekte Werbeträger!

Der Fahnenmast mit Ausleger ist ein perfekter Werbeträger. Dieser ist mit diversen Fahnen zu bestücken die weithin sichtbar sind und das Logo der Firma, einen Werbeslogan oder eine Werbekampagne zeigen können. Die allerwenigsten Kunden sehen in dem Fahnenmast mit Ausleger das große Potential das dieser hat. Aber wie ist so ein Fahnenmast mit Ausleger gestaltet? Was sind seine Einzelteile und wie wird er gehandhabt? Warum sollte der Fahnenmast mit Ausleger ausgestattet sein? Die letzte Fragestellung kann ganz leicht beantwortet werden. Auch bei Windstille wird die daran hängende Fahne in ihrer ganzen Pracht und mit ihrer ganzen Aussagekraft merklich sichtbar. Ohne Ausleger würde die Fahne wie ein einfacher Lappen am Mast entlang hinunter baumeln. Es lohnt sich demnach in einen etwas teureren Fahnenmast zu investieren, der einen Ausleger mitbringt.fahnenmast_ausleger

Fahnenmasttypen:

Den Fahnenmast mit Ausleger gibt es in verschiedenen Ausführungen:

a.) Der Fahnenmast mit Drehkopfausleger ist der kostenmäßig beste Fahnenmast dessen Ausleger gehisst werden kann. Durch einen Drehkopfausleger bleibt die daran befestigte Fahne stets sichtbar. Diese wird dabei mit Gurtschlaufen am Fahnenmast festgeschnallt. Der Fahnenmast ist meistens abschließbar. Sein Ausleger und dadurch die Fahne ist voll drehbar. Die Gesamthöhe kann variiert werden zwischen 5 und 10 Meter. Der Ausleger ist zwischen 0,75 und 1 Meter lang.

b.) Der Fahnenmast mit hissbarem Ausleger mit Schlitten ist einer der stabilsten Fahnenmasten. Dieser ist seit geraumer Zeit einer der beliebtesten Fahnenmasten. Durch das Schienensystem hisst man die Fahne mittels des Schlittens, der am Mast befestigt ist. Bei dieser Ausführung eines Fahnenmast mit Ausleger sind Gurtschlaufen nicht nötig. Der Fahnenmast mit Ausleger dreht sich gänzlich mit seinem Ausleger. Ebenso dieser Mast ist abschließbar und hat die Länge von 6 – 10 m mit einem Ausleger von 0,81 oder 1 m.

c.) Der Fahnenmast aus Alu ist ein sehr robuster Fahnenmast mit Ausleger. Sein Herzstück sind zwei massive Kugellager auf der Starrachse eingebaut. Durch jene moderne Konstruktion ist es machbar, dass der Mast sich ebenso bei minimalem Wind dreht und das trotz des recht enormen Gewichtes. Durch seine stabile Bauweise ist der Aluminium Fahnenmast mit Ausleger äußerst beständig. Auch hierbei ist der Ausleger hissbar. Der Fahnenmast ist abschließbar und hat eine Länge von 7 bis 10 m. Er gibt ihn auch mit Kippgelenk lieferbar.

d.) Den Fahnenmast mit Ausleger gibt es natürlich auch mit dem fest montierten Ausleger. Um die Fahne zu hissen muss in diesem Fall der Fahnenmast aus seiner Hülse genommen werden.

Wer sich für einen Fahnenmast interessiert sollte sich die diversen Arten genau ansehen und bedenken welches für seine Zwecke am allerbesten geeignet ist. Der hissbare Fahnenmast mit Ausleger ist auf jeden Fall äußerst flexibel einzusetzen.

Weitere Angaben unter: https://www.masko.de/Fahnenmasten/Masten-mit-aussenliegender-Seilfuehrung-Typ-Ma/